Herzlich willkommen
auf meiner Webseite

Roland Bochynek                 

Mein erstes Buch

War das Edison, der mal sagte, Erfinden sei 1 % Inspiration und 99 % Transpiration? Beim Schreiben ist es dasselbe. Ziemlich schnell hat man eine Idee, dann kommt die Arbeit, diese Idee mit Leben, also mit Wörtern zu füllen.

Ich kann mich schon gar nicht mehr erinnern, wann ich angefangen habe, drei Jahre waren das sicher, mit fast einem Jahr Pause, weil mir nichts mehr einfiel. Nun, ich bin noch Anfänger, da will ich nicht von „Schreibblockade“ reden, das überlass ich den Profis.

Ja, und wenn man glaubt, man wäre fertig, dann fängt die Arbeit erst an. Voller Stolz gibt man das Buch jemanden zum Probelesen und der hat natürlich eine Menge zu beanstanden, vor allem Schreibfehler.

Dann setzt man sich noch mal dran, formuliert um, ändert Unplausibles und macht vor allem die Tippfehler raus. Irgendwann glaubt man, das war es jetzt. Traut man sich zu veröffentlichen? Das will sicher kein Verlag. Und zu Amazon will ich nicht.

Zufällig bin ich auf eine Webseite gestoßen: Tolino-Media.de. Einfach und unbürokratisch kann man da eBooks selbst vermarkten. Also los! Die Datei aufbereitet und eingestellt! Super, ich bin Autor, demnächst vielleicht Bestsellerautor!!!!

Pah, von wegen!

Warum entdeckt man nach der Veröffentlichung immer noch so viele Rechtschreib- und Stilfehler? Nach einer Woche und zweimal Nacharbeiten war Schluss. Ich habe das Buch erst mal storniert. Da muss professionelle Hilfe her. Einen Lektor kann, bzw. will ich nicht bezahlen, ist schließlich Hobby. Aber es gibt da Software! Ganz tolle sogar!

Papyrus Autor“ habe ich mir zugelegt. Wahnsinn, was das Programm kann. Der eingebaute Duden Korrektor ist eine Wucht! Man glaubt es nicht, wie viel Fehler der noch findet. Da fragt man sich, wozu bei den üblichen Textverarbeitungsprogrammen die Rechtschreibprüfung überhaupt noch dabei ist, wenn die so viel übersehen. Der Clou ist, dass das Programm auch noch die Lesbarkeit im Allgemeinen und Stilfehler anzeigt (mein Tipp für Vielschreiber, nicht nur Autoren). Ich bin total begeistert!

Nun bin ich durch und habe wieder veröffentlicht! Und ich bin ziemlich sicher, dass ich alle Fehler entfernt habe.

Na ja, ich bin großzügig, wenn jemand noch einen Fehler im Buch findet, darf er ihn behalten :-)

Noch ein Hinweis für Kindle-Nutzer:
Das Buch ist DRM-frei. Es kann also in das Kindle-Format konvertiert werden. Falls da jemand Probleme hat, kann er sich gerne über die Kontaktseite an mich wenden.

Hier geht es zur Buchbeschreibung und Leseprobe: